Herzlich Willkommen am City Airport Mannheim²

Durch seine zentrale Lage im Herzen des Rhein-Neckar Dreiecks wird der City Airport Mannheim² modernsten Anforderungen gerecht.

Enorme Zeitersparnis durch kurze Anfahrtswege und sehr gute Verkehrsanbindung sowie kostenlose Parkplätze und nur wenige Schritte zum Check-In Schalter sind entscheidende Vorteile, welche sowohl von Geschäftsreisenden als auch von Privatreisenden gleichermaßen geschätzt werden.

Rhein-Neckar Air fliegt 2017 weiter nach Sylt

Erfolgreiche Flugverbindung von der Metropolregion Rhein-Neckar auf die Ferieninsel wird 2017 weitergeführt +++ Neu: Samstags Tagesausflüge nach Sylt möglich +++ Winterflugplan 2016/2017 mit etablierten Verbindungen nach Berlin und Hamburg

Mannheim, 10. November 2016 (w&p) — Erfolgsgeschichte der Flugverbindung von Mannheim auf Deutschlands beliebteste Ferieninsel wird fortgesetzt: Die Regional-Airline Rhein-Neckar Air (RNA) schließt an die gelungene Saison 2016 an: „Die Flüge nach Sylt im Jahr 2016 waren und sind für die Rhein-Neckar Air ein voller Erfolg. Daher haben wir uns schon jetzt festgelegt und fliegen Sylt auch in 2017 wieder an", so Ansgar Gerken, einer der beiden Geschäftsführer der RNA. Die Nonstopflüge mit exklusivem Bordservice werden von 5. April 2017 bis 14. Oktober 2017 jeweils mittwochs und samstags durchgeführt. Die bereits etablierten und bei Geschäftsreisenden beliebten Verbindungen zwischen Mannheim und Berlin sowie Hamburg werden auch im Winter 2016/2017 angeboten. Flugtickets für alle Verbindungen können ab sofort unter www.flyRNA.de gebucht werden.

Erfolgreiche Saison 2016 durch exzellenten Service

Die Mitte Juli 2016 gestartete Strecke von Mannheim (MHG) nach Sylt (GWT) mit nur 90 Minuten Flugzeit hat alle Erwartungen der regionalen Airline voll erfüllt. „Wir beschränken uns zunächst auf die Strecke Mannheim-Sylt. Die Überlegungen für weitere innerdeutsche Verbindungen nach Sylt laufen allerdings auf Hochtouren", erklärt Dirk Eggert, zweiter Geschäftsführer der RNA. Insbesondere der persönliche Service auf den kleinen legendären Maschinen des Typs Dornier 328 mit nur 31 Sitzplätzen überzeugt die Gäste. „Fliegen wie privat" ist der Serviceanspruch der regionalen Airline, bei dem sie Passagieren ein Flugerlebnis wie im Privatjet zu fairen Preisen ermöglicht. Dabei garantiert nicht nur die eingespielte Crew und das persönliche Klima an Board das exklusive Flugerlebnis bei RNA. Frisch aufgebrühter Kaffee, Weine vom Winzer aus der Region, Biere von kleinen Privat-Brauereien und ausgewählte Backspezialitäten sind Teil des individuellen Services. Besonders beliebt bei Passagieren ist der Taxi-Rufservice an Bord. Bereits die Ankunft am Flughafen Mannheim verläuft reibungslos: Kostenfreies Parken, kurze Wege und zügige Abläufe beim Check-In sorgen für einen unkomplizierten Abflug nach Sylt. Die Schalter sind eine Stunde vor Abflug geöffnet und erwarten Passagiere bis spätestens 35 Minuten vor Abflug. Handgepäck von bis zu acht Kilogramm sowie ein Freigepäckstück von bis zu 20 Kilogramm nimmt RNA ohne Aufpreis entgegen.

Neu: Samstags Tagesausflüge von Mannheim nach Sylt möglich

Der Sommerflugplan 2017 wurde den Wünschen der Passagiere angepasst: „Die Möglichkeit, für einen Tag nach Sylt zu reisen, wurde bereits in 2016 mehrfach wahrgenommen", bestätigt Ansgar Gerken. „Mit dem neuen Flugplan haben wir die Aufenthaltsdauer am Samstag von drei Stunden auf über sechs Stunden erhöht. Dies reicht für einen ausgiebigen Ausflug oder auch einen Geschäftstermin auf der Insel in jedem Fall." Fluggäste aus Mannheim haben jeden Samstag die Möglichkeit um 8.45 Uhr nach Sylt zu fliegen und um 17.00 Uhr wieder Richtung Heimat abzuheben.

Sommerflugplan Mannheim-Sylt 2017

Flugtickets für den Sommer 2017 auf Sylt sind ab sofort online über die Website www.flyRNA.de, telefonisch über das Ticketoffice der Rhein-Neckar Air unter +49 (0)621 – 32 48 58-0 oder persönlich im Reisebüro buchbar. Das One-Way Ticket ist ab 199,50 Euro erhältlich. Ein voll flexibles Ticket ist ab 349,50 Euro buchbar.

 ab 05.04.2017

Mittwoch

Samstag

Mannheim - Sylt

10.40 Uhr – 12.10 Uhr

8.45 Uhr – 10.15 Uhr

Sylt – Mannheim

13.00 Uhr – 14.30 Uhr

17.00 Uhr – 18.30 Uhr

Winterflugplan 2016/2017 mit etablierten Verbindungen

Die bereits bestehenden Flugverbindungen aus der Metropolregion Rhein-Neckar nach Hamburg und Berlin finden großen Anklang bei den Geschäftsreisenden. So bietet RNA die schnellsten verfügbaren Verbindungen zwischen dem Cityairport Mannheim und den Metropolen Hamburg und Berlin. Diese Ziele fliegt RNA im Winter 2016/2017 weiterhin unter der Woche an. Die Direktverbindung Mannheim und Berlin Tegel sowie in die Hafenstadt Hamburg sind ab 99,50 Euro buchbar.

Montag bis Freitag (ohne Feiertage)

Mannheim – Berlin Tegel

7.30 Uhr – 8.45 Uhr

17.00 Uhr – 18.15 Uhr

Berlin Tegel - Mannheim

9.15 Uhr – 10.30 Uhr

18.55 Uhr – 20.10 Uhr

Montag

Dienstag bis Donnerstag

Freitag

Mannheim – Hamburg

7.00 Uhr – 8.15 Uhr

7.00 Uhr – 8.15 Uhr

17.30 Uhr – 18.45 Uhr

13.30 Uhr – 14.45 Uhr

Hamburg - Mannheim

8.45 Uhr – 10.00 Uhr

8.45 Uhr -10.00 Uhr

19.15 Uhr -20.30 Uhr

15.15 Uhr – 16.30 Uhr

 

Über Rhein-Neckar Air: „Fliegen wie privat."

Die Rhein-Neckar Air (RNA) wurde 2013 von einer Gruppe von Unternehmen aus der Metropolregion Rhein-Neckar gegründet. Bereits 2014 wurden die ersten Strecken von Mannheim nach Berlin sowie von Mannheim nach Hamburg in den Flugplan aufgenommen. Die Flotte des regionalen Spezialisten umfasst insgesamt drei Maschinen des Typs Dornier 328 mit jeweils 31 Sitzflugplätzen und befördert jährlich rund 35.000 Fluggäste. Zu den Stammgästen der RNA gehören neben Privat- und Geschäftsreisenden unter anderem Vereine der Fußballbundesliga sowie Handball- und Eishockeymannschaften. Vollcharter können ebenfalls gebucht werden. Die Flugzeuge der RNA werden von der MHS Aviation GmbH betrieben.

Rhein-Neckar Air startet neue Flug-Verbindungen - von Mannheim und Münster/Osnabrück zur Ferieninsel Sylt

Die Rhein-Neckar Air erweitert ihr Streckennetz und verbindet die Metropolregion Rhein Neckar und ein weiteres wichtiges Einzugsgebiet von Nordrhein-Westfalen mit der Ferieninsel Sylt. Neben den bei Geschäftsreisenden sehr beliebten Strecken Mannheim-Hamburg sowie Mannheim-Berlin verbindet die Rhein-Neckar Air ab dem 16. Juli 2016 ganz neu auch Mannheim und Sylt, sowie Münster/Osnabrück und Sylt direkt. Bedient wird diese neue Strecke mittwochs, freitags und samstags mit Start in Mannheim am Morgen und Rückflug gegen Mittag ab Sylt. Zusätzlich fliegt die Rhein-Neckar Air von Münster/Osnabrück Samstagmittag zur Ferieninsel Sylt und der Rückflug von Sylt erfolgt am Samstagvormittag. „Zum Einsatz kommen für diese Verbindung wieder unsere bereits bekannten einunddreißigsitzigen Flugzeuge vom Typ Dornier 328, die bereits in den letzten Jahren regelmäßig zwischen Hamburg und Berlin im Einsatz sind.“ erklärt Ansgar Gerken, Geschäftsführer der Rhein-Neckar Air. „Dabei legen wir wie immer großen Wert darauf, dass sich unsere Gäste an Bord wohl fühlen. So ist beispielsweise auch hier wie bei allen Flügen der Rhein-Neckar Air ein attraktives Angebot regionaler Köstlichkeiten inklusive.“ ergänzt Geschäftsführerkollege Dirk Eggert. In 90 Minuten von Mannheim zur beliebtesten Nordseeinsel Sylt Kein Reiseziel, vielleicht sogar weltweit, polarisiert so sehr wie Sylt. Die allermeisten, egal ob bekennende Abstinenzler oder radikale Fans, sprechen schlichtweg über „die Insel“, als ob es keine andere gebe. Und gesprochen wird viel über Sylt: Wegen der einzigartigen Dünenlandschaft und den Einheimischen mit ihrem eigenwilligen Charme, wegen des beeindruckenden Luxus unter Reet und der anrührenden Schönheit der Stille am Watt, wegen der erstklassigen Gastronomie und dem so gesunden Reizklima. Längst, schon seit den frühen 1960ern und wahrscheinlich für immer, ist diese Insel mit ihren 40 Kilometern Sandstrand, den Deutschen Sehnsuchtsort Nummer eins, und lächelt gemeinsam und sehr entspannt mit ihren Liebhabern und Liebhaberinnen über das Klischee von Schicki und Micki. „Die Sylter jedenfalls freuen sich auf die Premiere.“, erklärt Peter Douven, Geschäftsführer Insel Sylt Tourismus-Service GmbH. „In Zeiten immer mehr vom deutschen Markt verschwindender Regionalfluggesellschaften freuen wir uns, mit der Rhein-Neckar Air einen jungen und dynamischen Partner im Regionalflug gefunden zu haben, der mit Flügen ab Mannheim und Münster/Osnabrück eine starke Region mit einer starken Urlaubsdestination verbindet.“ Reisekomfort mit vielen Service-Leistungen Die Rhein-Neckar Air besticht durch nahezu familiäre Fürsorge und Serviceleistungen der Extraklasse. Die Flugpreise ab Mannheim liegen je nach Buchungszeitpunkt zwischen 199 Euro und 349 Euro pro Flugstrecke. Kurze Wege, kostenfreies Parken beispielweise am City Airport Mannheim - auch im Parkhaus - und zügige Abläufe beim Check-in sorgen für den „schnellsten“ Weg nach Sylt und zurück. Eine eingespielte und feste Crew wiederum sorgt für persönliche Atmosphäre an Bord und beim Check-in der Rhein-Neckar Air. Der Bord-Service schließt an die Zeit an, in der Fliegen noch ein besonderes Vergnügen war. Dazu gehört auch der kleine Luxus der ungewöhnlichen, sympathischen Bordverpflegung: mit frisch gebrühtem Kaffee, Weinen vom Winzer der Region, Bieren von kleinen Privat-Brauereien, und Backspezialitäten, die glücklich machen können. Mit dem familiären Flair wie am Cityairport Mannheim fängt der Inselurlaub also quasi schon in Mannheim an. Die Sylt-Flüge von Mannheim und Münster/Osnabrück sind ab sofort online unter www.flyRNA.de oder im Ticketbüro der Rhein-Neckar Air am Cityairport Mannheim buchbar (Tel. Beratung und Verkauf unter: Tel. +49 621 324858-0)

City Airport Mannheim erhält Laien-Defibrillator der Björn Steiger Stiftung

Der Mannheimer City Airport ist ab sofort mit einer AED-Säule (Automatisierter Externer Defibrillator) der Björn Steiger Stiftung ausgestattet.

Die Säule, in welcher sich das lebensrettende Gerät befindet, steht nun zentral im Flughafenterminal. Sowohl die Mitarbeiter des Airports als auch die Passagiere können nun im Falle eines plötzlichen Herztods darauf zugreifen. Der plötzliche Herztod ist mit etwa 100.000 Opfern jährlich die häufigste Todesursache in Deutschland. Die ersten Minuten entscheiden hierbei oft über Leben und Tod. In Zusammenspiel mit der Herzdruckmassage kann jeder Laie mit einem AED-Gerät die Zeit bis zum Eintreffen der Rettungskräfte optimal überbrücken. Jeder kann ein AED-Gerät bedienen – dabei kann nichts falsch gemacht werden. Akustisch gibt es nach dem Einschalten jeden Schritt, der zu tun ist, vor und löst einen Schock nur aus, wenn es tatsächlich nötig ist.

Nachdem die Flugplatzfeuerwehr auf die Initiative „1000 Leben zu retten“ der Björn Steiger Stiftung aufmerksam geworden ist hat sie sich um einen AED beworben und hat sich in kürzester Zeit in sachlicher und fachlicher Hinsicht auf den Standort „ City Airport Mannheim“ geeinigt.

Der Mannheimer City Airport ist aufgrund seines täglich hohen Besucheraufkommens idealer Standplatz für eine AED-Säule und somit für die Initiative „100.000 Leben zu retten“ genau richtig. Im Rahmen dieser werden öffentliche Einrichtung mit einer AED-Säule ausgestattet, um die Anzahl der Todesopfer des plötzlichen Herztods einzudämmen.

Linienflugverbindung nach Hamburg

Die RNA Rhein-Neckar Air GmbH hat ab dem 14. Oktober 2014 den regelmäßigen Flugbetrieb zwischen Mannheim und Hamburg aufgenommen. Ein Flugzeug vom Typ Dornier 328 verbindet nun montags bis freitags den City Airport Mannheim (MHG) mit dem internationalen Flughafen Hamburg (HAM). Die Flugzeit beträgt ca. 65 Minuten. Die Flüge sind sowohl unter www.flyRNA.de, vor Ort am Ticketcounter der Fluglinie, in ihrem Reisebüro als auch unter Tel.:0621/3248580 buchbar. 

Linienflüge ab Mannheim
Seit März 2014 fliegen Sie wieder bequem von Mannheim nach Berlin und wieder zurück. Die RNA Rhein-Neckar Air GmbH bietet diesen Service in Kooperation mit MHS Aviation derzeit an Arbeitstagen zwei Mal täglich.

Freies Parken direkt am Airport

Piloten, Gäste und Passagiere profitieren am City Airport Mannheim von über 100 kostenfreien Parkplätzen direkt am Terminal. Passagiere der Rhein-Neckar Air können ihr Fahrzeug zudem kostenfrei im anliegenden Parkhaus abstellen.

Ihr Rhein-Neckar Air Team

Infos rund um Ihren Flug unter:

Tel.: 0621/ 3248580